Von der Natur, für die Natur: als ebenso bodenständiger wie innovativ denkender Landwirt sucht Thomas Karle konsequent nach neuen Möglichkeiten, um den Reichtum der Natur nachhaltig nutzbar zu machen und gleichzeitig ihr etwas zurück zu geben. So hat sich der 80 Hektar große Ackerbaubetrieb in Kupferzell im Hohenlohekreis (Baden-Württemberg) als Landwirtschaftsbetrieb in der dritten Generation etabliert und zum lokalen Bio-Energieversorger und nachhaltigem Hersteller von NADU Naturdünger entwickelt.

„Wir wollen dazu beitragen, die vorhandenen Ressourcen auf unserer Erde noch nachhaltiger zu nutzen. Das bedeutet, in Kreisläufen zu denken und zu handeln. Genau so, wie es die Natur uns täglich vormacht.
Deshalb gewinnen wir aus vorhandener Biomasse durch mikrobielle Fermentation den wertvollen NADU Naturdünger, der seinen Weg wieder zurück zu den Pflanzen findet und für natürliches Wachstum sorgt.
Der Stoffkreislauf ist zu 100% geschlossen. Von der Natur – für die Natur.“
 
Dipl.-Agr.-Ing. Thomas Karle
Hersteller von NADU Naturdünger

 

Weitere Partner und Links


 

/projekt/images/main/sonstige/HOT Logo 250x250 ohne Zukunft.gif

 

 /projekt/images/main/310-breit/nadu_bioenergiedorf_310x220.gif

 

 

Fachverband Biogas
www.biogas.org

 

 

Wissenschaftliche Begleitung

Wir schätzen es, in Zusammenarbeit mit der Universität Hohenheim konstant an der wissenschaftlichen Entwicklung innovativer Wege für die nachhaltige Energiegewinnung arbeiten zu können.

/projekt/images/main/sonstige/nadu_hohenheim.gif 

Unterstützung für "Prinzessinnengarten"

NADU freut sich, die gemeinnützige Nomadisch Grün gGmbH bei ihrem Projekt "Prinzessinnengarten" in Berlin mit NADU Naturdünger unterstützen zu dürfen.

/projekt/images/main/sonstige/logo prinzessinnen.jpg